Dem Österreichischen Seniorenrat obliegt die gesetzliche Interessenvertretung von über 2,3 Millionen Seniorinnen und Senioren in Österreich.

PK09032018 © W. Braumandl

Forderungen des Seniorenrates sind zum Teil im Regierungsprogramm enthalten, eine Reihe von Punkten aber nicht

Der Österreichische Seniorenrat hat am 14. November 2017 im Rahmen seiner Vollversammlung für die nächsten 4 Jahre einen Leitantrag beschlossen. Die im Leitantrag enthaltenen Punkte bzw. Forderungen sind zum Teil im Regierungsprogramm enthalten, eine Reihe von Punkten aber nicht.

mehr darüber Forderungen des Seniorenrates sind zum Teil im Regierungsprogramm enthalten, eine Reihe von Punkten aber nicht

Aktiv im Internet Niederösterreich © NLK Filzwieser

Generation 60+ geht online: A1 startet mit Seniorenrat regionale „Aktiv im Internet“-Workshops

Von zwei Millionen ÖsterreicherInnen über 60 Jahren ist nach wie vor fast die Hälfte offline und damit weitgehend von der Teilhabe am digitalen Leben ausgeschlossen. Nach Eurostat* antworten in der Altersgruppe der 65- bis 74-jährigen auf die Frage, ob sie das Internet in den letzten 12 Monaten benutzt haben, in Österreich nur 52% mit „Ja“. Dieser Wert liegt unter dem EU 27 Durchschnitt von 54% und liegt weit entfernt vom Wert des EU Ersten, nämlich Dänemark, mit 89%.

mehr darüber Generation 60+ geht online: A1 startet mit Seniorenrat regionale „Aktiv im Internet“-Workshops