Der Österreichische Seniorenrat ist ein Dachverband von Seniorenorganisationen.
Einzelpersonen ist eine Mitgliedschaft nicht möglich.

Mitgliedschaft

Dem Österreichischen Seniorenrat können nur freiwillige Zusammenschlüsse von Senioren (Seniorenorganisationen) angehören.

Einzelpersonen (Seniorinnen und Senioren) ist eine Mitgliedschaft nicht möglich!

Voraussetzungen

Als Senioren gelten hierbei alle Personen österreichischer Staatsangehörigkeit oder Staatsangehörige eines Vertragsstaates des EWR mit Hauptwohnsitz in Österreich, die

  • aufgrund eines gesetzlichen oder vertraglichen Anspruchs einen Ruhebezug, gleichgültig welcher Art beziehen, oder 

  • ein bestimmtes Alter erreicht haben. Dieses ist bei Frauen die Vollendung des 55. und bei Männern die Vollendung des 60. Lebensjahres.

Als Seniorenorganisationen gelten freiwillige Vereinigungen mit eigener Rechtspersönlichkeit, denen gesamtösterreichische Bedeutung zukommt,
d.h. daß diese

  • satzungsgemäß für das ganze Bundesgebiet gebildet sind,

  • in mindestens 3 Bundesländern durch Zweigorganisationen nachweislich Tätigkeiten ausüben und

  • mindestens 10.000 Senioren als Mitglieder haben.

Als Seniorenorganisationen gelten auch ausschließlich zur Vertretung, Förderung und Wahrung von Interessen von Pensionisten errichtete Teilorganisationen oder Untergliederungen bundesweit tätiger Organisationen, sofern die Zugehörigkeit zu den Teilorganisationen oder Untergliederungen nur durch den Bezug einer Pension begründet wird und denen überdies gesamtösterreichische Bedeutung zukommt.

Weitere Voraussetzungen für die Mitgliedschaft von Organisationen sind,

  • deren satzungsmäßiger Hauptzweck als Interessensvertretung der Senioren,

  • deren Tätigkeit, die nicht auf Gewinnerzielung gerichtet ist,

  • Sitz in Österreich und 

  • dass es sich um keine politische Partei im Sinne des Parteiengesetzes handelt.

zurück