Dem Österreichischen Seniorenrat obliegt die gesetzliche Interessenvertretung von über 2,3 Millionen Seniorinnen und Senioren in Österreich.

Appell von Kostelka und Korosec: Nehmt uns Senioren als Vorbild und lasst euch impfen!!!

QR-Code © W. Braumandl

    Wer sich impfen lässt, schützt nicht nur sich selbst, sondern nimmt auch gesellschaftliche Verantwortung wahr! Die beiden Präsidenten des Österreichischen Seniorenrates, Dr. Peter Kostelka und LAbg. Ingrid Korosec rufen auf, sich gegen das Coronavirus impfen zu lassen und sehen die Seniorinnen und Senioren als Vorbild:

    „Wer sich impfen lässt schützt nicht nur sich selbst vor einer Corona Erkrankung, sondern nimmt auch gesellschaftliche Verantwortung wahr! Die Seniorinnen und Senioren haben es vorgezeigt, jetzt sind die jüngeren Generationen dran!“, so Kostelka und Korosec in einem gemeinsamen Appell.

    Impfung gegen Corona ist Schlüssel in der Pandemiebekämpfung

    Der Aufruf der beiden Seniorenratspräsidenten zur Impfung richtet sich an alle – jung und alt, die glauben, dass die Pandemie schon vorbei wäre, an Skeptiker und Unentschlossene, die - aus unterschiedlichen Gründen - noch nicht geimpft wurden. „Es gibt ausreichend Impfstoff und viele Impfmöglichkeiten! Noch nie waren wir so nahe dran die Pandemie unter Kontrolle zu bekommen. Noch nie war es so leicht sich impfen zu lassen, wie z.B. auch ohne Anmeldung bei einer der zahlreichen Impfboxen“, stellen die beiden Seniorenratspräsidenten gemeinsam fest.

    „Der Kampf gegen das Virus ist eine gesamtgesellschaftliche Herausforderung, den wir nur gewinnen werden, wenn sich möglichst viele Menschen in Österreich impfen lassen“ so Kostelka und Korosec abschließend.

    zurück